Manifestierst du deine Träume? 3 Tipps, um unendlichen Segen zu erhalten

Wir werden 2022 100! Helfen Sie uns, die Weisheit der Kabbala für unsere nächsten 100 Jahre zu teilen! Spende jetzt


Hauptmenü

Veranstaltungen & Kurse


Hauptmenü

Mitgliedschaft


Mitglied werden

Finde mehr Weisheit und Tools, um dich selbst, dein Leben und die Menschen um dich herum zum nächsten Level zu bringen. Von wöchentlich erscheinenden Artikeln und Videos bis hin zu Live-Streamings und Kursen und Veranstaltungen gibt es eine passende Mitgliedschaft für alle.

Mitgliedschaften anzeigen
Empfohlene Mitgliedschaft:
Onehouse Community
  • Zu den Vorteilen gehören:
  • Alle Klassen im Livestream
  • Alle in-Centre Klassen*
  • 10% Rabatt in unseren Bookstores*
  • Und vieles mehr...
  • Werde heute Mitglied
  • *An teilnehmenden Standorten.
Hauptmenü

Orientierungshilfe


Go even deeper into the wisdom of Kabbalah with personalized guidance and chart readings.
Kostenlose Beratung mit einem*r Lehrer*innen

Unsere engagierten Ausbilder sind hier, um dir auf deiner spirituellen Reise zu helfen.

Request Yours
Kabbalistische Astrologie-Kartenlesung

Learning about our soul through an astrological chart helps to give more meaning and greater understanding to the experiences we face, the people we know, the work we do, and the forks in the road.

Eine Horoskop-Lesung buchen
Personal Guidance – Kabbalah Centre Services

One-on-one personalized sessions with an instructor to delve deeply into an area that interests you or support where you need it most. Meetings span from relationships to tikkune to deep Zohar study, all customized especially for you.

Book a Guidance Session

Manifestierst du deine Träume? 3 Tipps, um unendlichen Segen zu erhalten

Adapted from Monica and Michael Berg’s Spiritually Hungry podcast. Listen and subscribe here.
August 30, 2021
Gefällt mir 9 Teilen Kommentare

Wir alle wollen mehr. Mehr Geld, mehr Liebe, mehr Erfolg, mehr Erfüllung. Aber wir wissen nicht immer, wie wir unsere Träume verwirklichen können, und manchmal glauben wir, es sei nicht möglich.

Die Weisheit der Kabbalah lehrt, dass wir an einen Punkt gelangen sollen, an dem wir nur noch positive Erfahrungen und Gutes in unserem Leben haben. Der Schöpfer möchte uns mit endlosen Geschenken überhäufen, aber wir öffnen uns nicht immer, um sie zu empfangen.

Hier sind 3 Tipps, wie du deine Träume verwirklichen kannst:

1) Nichts, was im Leben von Wert ist, ist jemals einfach. Denke an die Zeit und die harte Arbeit, die es braucht, um Fahrradfahren zu lernen oder eine neue Sprache zu lernen. Jede größere Veränderung erfordert große Anstrengungen. Kohle braucht Druck, um zu einem Diamanten zu werden, und eine Raupe braucht Dunkelheit, um ein Schmetterling zu werden. Das gilt auch für unsere spirituelle Arbeit. Unser Ziel ist es, zu wachsen und uns zu einem höheren Zustand des Seins zu entwickeln, und all das erfordert Widerstand und große Anstrengungen. Wenn etwas schwierig ist, ist das ein Hinweis darauf, dass du etwas anzapfst, das für dein Wachstum notwendig ist.

Egal, wie viel du schon erreicht hast, wenn du mehr erreichen willst, ist harte Arbeit erforderlich. Das bedeutet nicht, dass jedes Vorhaben das Richtige ist oder dass du in jedem Bereich Erfolg haben wirst, aber wenn du weiter hart arbeitest, wird sich das Gute einstellen! Du hast etwas Erstaunliches in diese Welt zu bringen, aber der einzige Weg, es zu manifestieren, ist mit harter Arbeit, Ausdauer und einem Sinn für Neugier.

2) Freue dich darauf, es zu verdienen! Ist dir schon einmal aufgefallen, dass du dich manchmal schuldig fühlst, wenn du etwas geschenkt bekommst, ohne es verdient zu haben? Das liegt daran, dass unsere Seele nie wirklich zufrieden ist, wenn wir etwas erhalten, das wir nicht verdient haben. Kurzfristig mögen wir uns daran erfreuen, aber auf lange Sicht bringen sie uns keine dauerhafte Erfüllung. Das liegt daran, dass es unserer Natur zuwiderläuft. Es fühlt sich für unsere Seele einfach nicht gut an!

Auf einer logischen Ebene gilt: Je mehr Zeit und Mühe wir in etwas investiert haben, desto mehr schätzen wir die Belohnung. Eine Person, die ein schönes Auto geschenkt bekommen hat, wird es wahrscheinlich weniger zu schätzen wissen als jemand, der jahrelang unermüdlich gearbeitet hat, um genug Geld zu verdienen, um sich das Auto selbst zu kaufen. Auf spiritueller Ebene versorgen uns die Dinge, die wir uns verdient haben, mit mehr Energie. Wenn wir uns etwas verdienen, erhalten wir nicht nur den Segen, sondern auch die Erfüllung davon. Unseren Segen zu verdienen, ist nicht nur aus moralischer Sicht der "richtige" Weg, sondern auch der Weg, der uns geistig am meisten erfüllt.

Widerstehe dem Instinkt, zu empfangen, ohne zu verdienen. Finde Wege, um deine Gaben in Taten des Teilens zu verwandeln. Das bringt nicht nur mehr Freude in dein Leben, sondern öffnet dich für noch mehr Segen.

3) Konzentriere dich auf die Reise, nicht auf das Ziel. Segen manifestiert sich nicht immer so, wie wir es uns vorstellen. Manchmal geben wir auf, wenn wir die Ergebnisse nicht sofort sehen. Wir denken, dass wir genug von der harten Arbeit getan haben und dass es einfach nicht funktioniert.

Wir neigen zu einem Tunnelblick in Bezug auf unsere Erwartungen, und wenn sich die Dinge nicht so entwickeln, wie wir denken, schreiben wir die Erfahrung als Misserfolg ab. Vielleicht machen wir uns sogar Vorwürfe, weil wir Zeit und Energie verschwendet haben. Aber wenn du wirklich auf die Erfahrung zurückblickst, kannst du sehen, wie du durch den Prozess gewachsen bist und dich verändert hast.

Manchmal zahlen sich unsere Bemühungen auf wunderbare und unerwartete Weise aus, die sogar besser ist, als wir es uns hätten träumen lassen! Beschränke deine Vision nicht auf ein mögliches Ergebnis. Die Energie, die du in eine Sache investierst, verschwindet nicht, auch wenn sie nicht zu dem Ergebnis führt, das du erwartet hast.

Wir haben das Potenzial, unbegrenzte Segen vom Schöpfer zu erhalten. Durch harte Arbeit und Bewusstsein kann sich jeder von uns ein erfülltes und freudiges Dasein verdienen. Krempel die Ärmel hoch, stell dein Bewusstsein ein und fange an, dir die Geschenke zu verdienen, die auf dich zukommen sollen.


Kommentare