Das Licht der Wunder

Wir feiern unseren 100sten Geburtstag! Hilf uns, die Weisheit der Kabbalah auch für weitere 100 Jahre zu teilen! Spende jetzt


Hauptmenü

Veranstaltungen & Kurse


Hauptmenü

Mitgliedschaft


Mitglied werden

Finde mehr Weisheit und Praktiken, um dein Selbst, dein Leben und die Menschen um dich herum zu verbessern. Von wöchentlichen Artikeln und Videos bis hin zu live gestreamten und im Zentrum stattfindenden Kursen und Veranstaltungen gibt es eine Mitgliedsschaft für jeden.

Mitgliedschaften anzeigen
Gewählte Mitgliedschaft:
Onehouse-Community
  • Die Vorteile umfassen:
  • Join interactive webinars each week
  • Watch full-length courses on-demand
  • Enjoy discounts on events, guidance services & products*
  • Und vieles mehr…
  • Heute beitreten
  • *An teilnehmenden Standorten. Es gelten Beschränkungen.
Hauptmenü

Leitfaden


Tauche noch tiefer in die Weisheit der Kabbalah ein, indem du dich persönlich beraten und Horoskope erstellen lässt.
Kostenlose Beratung durch einen Lehrer

Unsere engagierten Lehrer helfen dir, deine spirituelle Reise zu bewältigen.

Deine Anfrage
Kabbalistische Astrologie-Horoskop-Lesung

Das astrologische Horoskop hilft uns, unsere Seele kennenzulernen und den Erfahrungen, die wir machen, den Menschen, die wir kennen, der Arbeit, die wir tun, und den Weggabelungen mehr Bedeutung und ein besseres Verständnis zu geben.

Buche eine Kartenlesung
Persönliche Beratung - Kabbalah Centre Dienstleistungen

Persönliche Einzelsitzungen mit einem Lehrer, um einen Bereich zu vertiefen, der dich interessiert, oder um dich dort zu unterstützen, wo du es am meisten brauchst. Die Sitzungen reichen von Beziehungen über Tikkun bis hin zu tiefem Zohar-Studium, alles speziell für dich zugeschnitten.

Beratungsgespräch buchen

Das Licht der Wunder

Karen Berg
November 28, 2021
Gefällt mir 27 Teilen Bemerkungen 6

Dieser Artikel über den Teil der Woche wurde ursprünglich 2018 veröffentlicht.

Licht ist die Energie des Schöpfers. Der Schöpfer ist die Energiequelle hinter allem in dieser Welt. Von der gewaltigen Sonne, die jeden Tag aufgeht und unsere Welt erhellt, bis zur Flamme der Kerze in der Nacht, die die Dunkelheit vertreibt, manifestiert sich die Energie des Schöpfers in unzähligen Gaben und Wundern. Wir können vielleicht eine Zeit lang ohne Nahrung und Wasser leben, aber ohne die Energie des Schöpfers können wir nicht einmal eine Sekunde überleben. Die Herrlichkeit des Lichts ist unser Geschenk in dieser Woche. In dieser Woche erstrahlt das kosmische Ereignis des Lichts, bekannt als Chanukka, in der ganzen Welt und erzeugt die Energie von Wunder und Wundern. Wie das Anzünden einer Kerze in einer dunklen Nacht lässt der Kosmos eine enorme Menge an Licht in unsere Welt strömen. Die mächtigste Energie des ganzen Jahres wird jetzt enthüllt, und mit ihr kommt die große Liebe des Schöpfers für jeden von uns. Das Dunkel der Nacht endet und das Licht der Wunder beginnt.

"Das Licht der Wunder beginnt."

Unser einzigartiger kosmischer Wegweiser für diese Woche, die Portion Miketz, steht immer in Verbindung mit Chanukka und der Energie der Wunder. Miketz bedeutet "am Ende". Die Dunkelheit hat für unseren Freund Josef endlich ein Ende. Nach Jahren der Herausforderungen und großen Schwierigkeiten lesen wir über das Ende der dunklen Nacht in Josefs Leben. Nachdem er von seinen Brüdern verkauft und verraten wurde, fälschlicherweise eines Verbrechens beschuldigt und ins Gefängnis geworfen wurde, wird Josef schließlich freigelassen. Er wird vom Pharao, dem König von Ägypten, vorgeladen, um seinen Traum zu deuten. In der Bibel heißt es: "Da ließ der Pharao nach Josef rufen, und er wurde schnell aus dem Kerker geholt." Wie die Kraft des Lichts wurde Josef herausgeeilt und begann zu leuchten. Aufgrund seiner Verbindung zum Schöpfer hatte Josef die Fähigkeit, den Traum des Pharaos zu deuten und eine kommende Hungersnot vorherzusagen. Er warnte den Pharao und gab ihm Ratschläge für die Lagerung von Lebensmitteln, um eine Hungersnot zu verhindern. Daraufhin wurde Josef nicht nur aus dem Gefängnis befreit, sondern er erhielt auch das höchste Amt im ganzen Land. Josef wurde Statthalter von Ägypten, und alles Geld und alle Macht flossen durch ihn. Josef verwandelte sich innerhalb eines Augenblicks von einem gefangenen und verarmten Sklaven in einen wohlhabenden und mächtigen Statthalter. Wie eine Kerze in der Dunkelheit stieg Josef mit der Geschwindigkeit des Lichts zu seiner Herrlichkeit auf. Er war in der Lage, die Welt vor dem Verhungern zu retten, auch seinen eigenen Vater und seine Brüder. Josef ist die Verkörperung des positiven Bewusstseins. Während Josef im Kerker saß, hatte er sich völlig unter Kontrolle. Er hatte immer die Gewissheit, dass der Schöpfer die Macht hat. Josef ist unser Kanal für das höhere Bewusstsein, das es dem Licht des Schöpfers ermöglicht, in die physische Welt einzutreten. Er ist unser Kanal, der es dem Licht erlaubt, in unser Leben einzutreten. Das Bewusstsein von Joseph versteht, dass sich in einem Wimpernschlag alles ändern kann. Es ist das Bewusstsein, das weiß, dass das Licht des Schöpfers jedes Wunder geschehen lassen kann, egal wie unmöglich es erscheinen mag. Wir können wirklich in einem Moment ein Sklave und im nächsten ein Gouverneur sein. So wie die Geschwindigkeit des Lichts die Dunkelheit eines Raumes überwindet, so erlöst uns auch das Licht des Schöpfers. Wir müssen nur offen sein, um uns zu erinnern und auf die Macht des Schöpfers zu vertrauen, dies zu tun.

"Wir müssen nur offen sein...."

Es ist keine Überraschung, dass die Woche von Miketz und Chanukka zusammenfallen. Sie sind ein und dasselbe. Der Kosmos öffnet sich in dieser Woche weit und erlaubt dem Licht des Schöpfers, in unsere Welt zu scheinen und uns, wie Josef, das Unerwartete und Wunderbare zu bringen. Als Josef die Kraft des Lichts in seinem Herzen und seinem Geist bewahrte, ließ er Segen und Glück in sein Leben. Er gewann die Oberhand über die Materie und vollbrachte ein wahres Wunder für sich selbst, die Welt und seine Familie. Wenn wir in dieser Woche unsere Menora anzünden, ziehen auch wir dieses Licht in unser Leben, vertreiben die Dunkelheit aus unserem eigenen Leben und setzen der Negativität, der wir ausgesetzt sind, ein Ende. Es ist eine der positivsten und gesegnetsten Wochen des ganzen Jahres, und dieses große Licht des Schöpfers leuchtet für jeden einzelnen von uns auf der ganzen Welt. Indem wir das positive Bewusstsein aufrechterhalten, dass der Schöpfer uns niemals im Stich lässt und es immer einen Plan zu unserem Besten gibt, erlauben wir dem Licht der Wunder zu fließen.

In dieser Woche findet unsere Meditation jeden Abend statt, wenn wir unsere Menora für Chanukka anzünden. Jede Nacht, wenn die Dunkelheit die Welt bedeckt, haben wir das Geschenk und die große Chance, diese Dunkelheit zu vertreiben. Bevor Du das Licht anzündest, atmen tief durch. Halten einen Moment inne und würdige das Licht, das Du für die Welt entzünden wirst. Mit jeder Kerze, die wir anzünden, löschen wir die Dunkelheit in unseren Herzen, in unseren Häusern und in der Welt aus. Dieses Licht füllt augenblicklich jede dunkle Ecke. Wir machen ein für alle Mal Schluss mit Verurteilung und Hass in uns. Erlaubt es euch, von diesem Licht verschlungen zu werden. Fühlt, wie sich die Liebe für die gesamte Menschheit in eurem Herzen aufbaut. Erlaubt eurer inneren Kerze zu brennen, während wir uns bewusst bemühen, allen Konflikten mit anderen ein Ende zu setzen und stattdessen zu wählen, mit Menschenwürde und Liebe zu handeln. Es ist diese Liebe für andere, die es uns erlaubt, den Schöpfer zu lieben, und die es uns ermöglicht, sein Licht in unser Leben zu ziehen. Das Licht der Wunder leuchtet in dieser Woche und setzt der Dunkelheit in unserem Leben endlich ein Ende.

Ich wünsche Euch eine gesegnete und freudige Woche der Liebe, des Lichts und der Wunder.


Bemerkungen 6