Unterschätzt du dich selbst? 3 Tipps, um dein Potenzial zu maximieren!

Transform lives through a gift to the Karen Berg Scholarship Fund. DONATE NOW


Hauptmenü

Veranstaltungen & Kurse


Hauptmenü

Mitgliedschaft


Mitglied werden

Finde mehr Weisheit und Tools, um dich selbst, dein Leben und die Menschen um dich herum zum nächsten Level zu bringen. Von wöchentlich erscheinenden Artikeln und Videos bis hin zu Live-Streamings und Kursen und Veranstaltungen gibt es eine passende Mitgliedschaft für alle.

Mitgliedschaften anzeigen
Empfohlene Mitgliedschaft:
Onehouse Community
  • Zu den Vorteilen gehören:
  • Alle Klassen im Livestream
  • Alle in-Centre Klassen*
  • 10% Rabatt in unseren Bookstores*
  • Und vieles mehr...
  • Werde heute Mitglied
  • *An teilnehmenden Standorten.
Hauptmenü

Orientierungshilfe


Go even deeper into the wisdom of Kabbalah with personalized guidance and chart readings.
Kostenlose Beratung mit einem*r Lehrer*innen

Unsere engagierten Ausbilder sind hier, um dir auf deiner spirituellen Reise zu helfen.

Request Yours
Kabbalistische Astrologie-Kartenlesung

Learning about our soul through an astrological chart helps to give more meaning and greater understanding to the experiences we face, the people we know, the work we do, and the forks in the road.

Eine Horoskop-Lesung buchen
Personal Guidance – Kabbalah Centre Services

One-on-one personalized sessions with an instructor to delve deeply into an area that interests you or support where you need it most. Meetings span from relationships to tikkune to deep Zohar study, all customized especially for you.

Book a Guidance Session

Unterschätzt du dich selbst? 3 Tipps, um dein Potenzial zu maximieren!

Adapted from Monica and Michael Berg’s Spiritually Hungry podcast. Listen and subscribe here.
August 22, 2021
Gefällt mir 8 Teilen Kommentare 5

Es ist schwierig, unser eigenes Potenzial zu verstehen. Manchmal unterschätzen wir uns selbst und schränken damit ein, was wir erreichen können. Ein anderes Mal halten wir unsere Fähigkeiten für besser, als sie tatsächlich sind, und machen am Ende große Fehler. Wir neigen dazu, uns selbst durch eine verzerrte Linse zu sehen und haben eine verzerrte Wahrnehmung dessen, wozu wir fähig sind.

Die Weisheit der Kabbalah lehrt, dass unsere Seelen ein unbegrenztes Potenzial haben und dass der einzige Weg zu dauerhaftem Glück darin besteht, unser Potenzial zu leben. Es ist der grundlegende Kern unseres Wesens, und unsere spirituelle Arbeit ist dazu bestimmt, unser Potenzial in der Welt zu manifestieren. Wir müssen nur wissen, wie wir dieses Potenzial anzapfen können.

Hier sind 3 Tipps, um dein unbegrenztes Potenzial zu manifestieren:

1) Lebe mit dem Mut, groß zu träumen. Als Kinder glauben wir, dass wir alles erreichen können, was wir uns vorgenommen haben. Wenn wir groß sind, könnten wir Arzt, Astronaut oder Präsident der Vereinigten Staaten werden. Aber irgendwann, wenn wir älter werden, beginnen wir, uns selbst Grenzen zu setzen. Wir glauben nicht mehr daran, dass alles möglich ist, und unterschätzen deshalb unser eigenes Potenzial gewaltig.

In Wirklichkeit haben wir so viel ungenutztes Potenzial, das wir entfalten sollen. Erinnere dich jeden Tag daran, wie viel mächtiges Potenzial du hast. Fordere die Stimme heraus, die dir sagt, dass du dich mit dem zufrieden geben sollst, was du hast, weil es sicherer oder einfacher ist. Wann immer du das Gefühl hast, dass du sagst: "Das kann ich unmöglich erreichen", frage dich stattdessen: "Warum nicht?"

2) Dränge dich selbst, etwas zu unternehmen. Die Erkenntnis, dass wir ein unbegrenztes Potenzial in uns tragen, ist äußerst wichtig, aber solange wir nicht anfangen zu handeln, werden wir dieses Potenzial nicht ausschöpfen. Alles, was für dich wichtig ist, um zu werden oder zu tun, erfordert Taten.

Wir denken oft, dass wir sind, wer wir sind, und dass wir das nicht ändern können, aber in Wirklichkeit werden wir zu dem, was wir tun. Handeln ist eine der besten Möglichkeiten, um dein Potenzial zu entfalten. Wahrscheinlich wird es anfangs nicht perfekt laufen! Aber solange du dich jeden Tag aufs Neue anstrengst, machst du Schritte, um dein Leben zu verändern. Es ist die Anstrengung, die zählt, nicht das unmittelbare Ergebnis.

3) Überschreite die Grenzen, die dir gesetzt sind. Der Begriff "Überschreitung" hat meist eine negative Konnotation. Oft wird uns gesagt, wir sollen nicht zu weit gehen - wir sollen in unserer Box bleiben und den Status quo nicht in Frage stellen. Aber um das Potenzial unserer Seele auszuschöpfen, müssen wir die Grenzen, die uns gesetzt wurden, überschreiten. Dinge, die uns Menschen gesagt haben, Dinge, die wir uns selbst sagen, und Dinge, die wir über uns selbst glauben, schränken unser Wachstum ein. Wir denken: "Ich kann nur so viel tun oder so weit gehen".

Wann konntest du das letzte Mal sagen, dass du deine Grenzen überschritten hast? Hinterfrage deine Grenzen, bis sie nicht mehr existieren.

So viele Faktoren beeinflussen die Art und Weise, wie wir über uns denken: Dinge, die andere über uns sagen, die Botschaften, die wir von der Gesellschaft erhalten, die Überzeugungen, die wir haben. Wenn wir uns auf diese Signale konzentrieren, kann unser Ego leicht aufgebläht oder entleert werden. Wenn wir uns jedoch darauf konzentrieren, von etwas Großem zu träumen, uns selbst zu fordern und Grenzen zu überschreiten, können wir unsere Grenzen erweitern und unser großes Potenzial entfalten.


Kommentare 5